Perthes im Gespräch – 16.03.2016 – Ahnensaal, Perthes Forum Gotha

Im Mittelpunkt des Abends steht ein Aspekt der Kartographie-Geschichte, der bisher nur am Rande wissenschaftlicher Untersuchungen Beachtung fand, nämlich die Rolle der Missionskartographie für die Geographische Verlagsanstalt Justus Perthes. Dreh- und Angelpunkt ist dabei die Herausgabe des Allgemeinen Missionsatlasses, der zwischen 1865 und 1871 (bis 1868 in Gotha) von dem preußischen Theologen und späteren Pfarrer Reinhold Grundemann erarbeitet wurde. Die im Zusammenhang mit der Herausgabe dieses Werkes in der Sammlung Perthes überlieferte Korrespondenz gewährt einzigartige Einblicke sowohl in die engen Verbindungen, die während des 19. Jahrhunderts zwischen Kartographie und Mission bestanden, als auch in die Bedeutung die den kartographischen Arbeiten der Missionare in der letzten Phase der Entdeckungen zukommt.

Plakat_Perthes_Maerz_2016Die offizielle Ankündigung findet sich hier:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.